Taylor Lautner US-amerikanischer Schauspieler, Synchronsprecher, Model

Größe, Gewicht und physische Statistiken

Höhe 5 Fuß 9 Zoll (1,74 m)
Gewicht 76 kg
Taille 29 Zoll
Körpertyp Sportlich
Augenfarbe Braun
Haarfarbe Schwarz

Neuesten Nachrichten

  • Sänger Davido stellt Louis Vuitton-Hemd im Wert von über 700.000 N zur Schau
  • Jennifer Lopez und Ben Affleck haben sich 18 Jahre nach ihrer ersten gescheiterten Verlobung verlobt
  • Will Smith für die nächsten 10 Jahre von der Akademie ausgeschlossen
  • Schauspieler Junior Pope ist stolz, als sein Sohn in der Schule fließend Igbo spricht
  • Davidos Ifeanyi geht frustriert davon, als Ice-Cream Man Spielchen mit ihm spielt
  • Tina Knowles feiert den 14. Hochzeitstag von Beyoncé & Jay Z
Bekannt für Bekannt für Jacob Black
Spitzname Hand
Vollständiger Name Taylor Daniel Lautner
Beruf Schauspieler, Synchronsprecher, Model
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Das Alter 30 Jahre alt (im Jahr 2022)
Geburtsdatum 11. Februar 1992
Geburtsort Grand Rapids, Michigan, USA
Religion römischer Katholizismus
Sternzeichen Wassermann

Taylor Daniel Lautner ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Model. Er ist vor allem als Shapeshifter Jacob Black in der Filmreihe „The Twilight Saga“ bekannt. In der Filmreihe war seine Leistung unbestreitbar, da ein größeres Publikum ihn für seine fantastische Leistung schätzte.

Taylor Lautner ist bekannt für seine Brillanz und seine bewundernswerten schauspielerischen Fähigkeiten, für die er immer Anerkennung von allen erhält, einschließlich seiner eingefleischten Fans und der Zuschauer.



Karriere

Taylor Lautner begann seine Karriere mit kleinen Rollen in Comedy-Serien, wie; The Bernie Mac Show“ (2003), „My Wife and Kids“ (2004) und viele andere.

Abgesehen von seiner Rolle in Filmen, Fernsehfilmen und Fernsehserien lieh Lautner auch den Charakteren in Fernsehserien seine Stimme, darunter „What’s New, Scooby-Doo“ (2005), „ Danny Phantom' (2005) und viele mehr.

Er spielte 2005 in dem Film „Cheaper by the Dozen 2“. Später spielte Taylor Lautner auch in „The Adventures of Sharkboy and Lavagirl in 3D“, in dem er wunderbare Darbietungen gab.

2011 spielte er in dem Actionfilm „Abduction“ mit. Von 2014 bis 2018 war der Schauspieler in der BBC-Sitcom „Cukoo“ zu sehen. Dazwischen gab er in der zweiten Staffel der Serie „Fox Black Comedy“ mit dem Titel „Scream Queens“ eine weitere Siegerleistung.

Der Schauspieler Taylor Lautner hat jedoch eine breite Karriere aufgebaut, in der er in vielen Erfolgsprojekten mitwirkte, für die er große Anerkennung erhielt.

Erfolge

Hier werden Sie erstaunt sein zu erfahren, dass Taylor Lautner zahlreiche Nominierungen gewonnen hat, darunter Young Artist Award, Scream Awards, MTV Movie Awards und viele andere, die auf der Liste stehen.

Taylor-Lautner-Ausbildung

Qualifikation Abitur gemacht
Schule Gymnasium Valencia

Taylor Lautners Fotogalerie

Die berufliche Laufbahn von Taylor Lautner

Beruf: Schauspieler, Synchronsprecher, Model

Bekannt für: Bekannt für Jacob Black

Debüt:

Filmdebüt: Schattenwut

Filmplakat

Fernsehsendung: Die Bernie-Mac-Show

Fernsehsendung

Reinvermögen: 40 Millionen US-Dollar ca

Familienangehörige

Vater: Daniel Lautner

Sein Vater Daniel Lautner

Mutter: Debora Lautner

Seine Mutter Deborah Lautner

Schwester(n): Makena Lautner

Seine Schwester Makena Lautner

Familienstand: In einer Beziehung

Derzeit Dating:

Taylor Dome (2018–)

Seine Freundin Taylor Dome

Dating-Geschichte:

Sara Hicks (2006-2013)
Selena Gomez
Taylor Swift (August 2009-Dezember 2009)
Lili Collins (November 2010-September 2011)
Maika Monroe (2013)
Marie Avgeropoulos (2013-2015)
Raina Lawson (2015)
Liliana Mumie (2015-2016)

Taylor Lautner Favoriten

Hobbys: Laufen, Sport gucken, Karate, Schauspiel, Musik

Lieblingsschauspieler: Brad Pitt , Denzel Washington , Tom Kreuzfahrt , Matt Damon

Lieblingsessen: Chinesisch, mexikanisch, Steak

Lieblingsziel: Michigan, Sydney

Lieblingsfarbe: Blau Schwarz

Lieblingsfernsehsendung: UFC, The Apprentice (2004-), American Idol (2002-)

Lieblingsfilme: Mutiges Herz (1995), Ironman (2008), Die Bourne-Serie (2002, 2004, 2007, 2012), Gladiator (2000)

Tipp Der Redaktion