Shahid Afridi Pakistanischer Kricketspieler (Allrounder)

Größe, Gewicht und physische Statistiken

Höhe 5 Fuß 10 Zoll (1,78 m)
Gewicht 77 kg
Taille 36 Zoll
Körpertyp Sportlich
Augenfarbe Schwarz
Haarfarbe Hellbraun

Neuesten Nachrichten

  • Sänger Davido stellt ein Hemd von Louis Vuitton im Wert von über 700.000 N zur Schau
  • Jennifer Lopez und Ben Affleck haben sich 18 Jahre nach ihrer ersten gescheiterten Verlobung verlobt
  • Will Smith für die nächsten 10 Jahre von der Akademie ausgeschlossen
  • Schauspieler Junior Pope ist stolz, als sein Sohn in der Schule fließend Igbo spricht
  • Davidos Ifeanyi geht frustriert davon, als Ice-Cream Man Spielchen mit ihm spielt
  • Tina Knowles feiert den 14. Hochzeitstag von Beyoncé & Jay Z
Spitzname Boom Boom Afridi und Shah
Vollständiger Name Sahibzada Mohammad Shahid Khan Afridi
Beruf Cricketspieler (Allrounder)
Staatsangehörigkeit pakistanisch
Das Alter 42 Jahre alt (im Jahr 2022)
Geburtsdatum 1. März 1980
Geburtsort Khyber Agency, FATA, Pakistan
Religion Islam
Sternzeichen Fische

Sahibzada Mohammad Shahid Khan Afridi, auch bekannt als Boom Boom, ein YouTuber und ehemaliger Kapitän der pakistanischen Cricket-Nationalmannschaft, ist es Shahid Afridi . Er ist beliebt für diese herausragenden Grenzen. Er ist einer der erfolgreichen Allrounder. Er ist berühmt für sein kompatibles Bowling, das eher auf Tempowechsel als auf Pinwechsel angewiesen ist, sowie für seinen aggressiven Schlagstil mit dem rechten Arm. Aber Afridi hält sich selbst für einen besseren Bowler als einen Schlagmann.

Der 40-jährige, herzergreifende Cricketspieler Shahid Khan Afridi wurde am 1. März 1980 in der Khyber Agency, Pakistan, geboren. Er gehört dem Afridi-Stamm der Paschtunen an. Der Cricketspieler heiratete seine erste Cousine mütterlicherseits namens Nadia Afridi. Das Paar hat fünf Töchter. Sein Neffe Irfan Afridi ist ebenfalls Cricketspieler.



Er ist einer der beliebtesten Cricketspieler in Pakistan. Sein erstes Länderspiel bestritt er am 2. Oktober 1996 gegen das Team Kenia. Er ist ein Allrounder, kegelt mit dem rechten Arm und schlägt auch mit der rechten Seite.

Er ist der erste Spieler, der ein halbes Jahrhundert lang in einer erfolgreichen Verfolgungsjagd im T20-Weltcup-Finale ein Tor erzielt hat.
In den ersten internationalen Innings, die Afridi vom pakistanischen Cricket-Team spielte, brach er den Rekord für das schnellste Jahrhundert im ODI-Cricket und schlug ein Jahrhundert mit 37 Bällen. Er zog sich im Juli 2010 von Test Cricket zurück. Nach der ICC-Weltmeisterschaft zog er sich im Februar 2017 sowohl von ODI Cricket als auch von T20Is und International Cricket zurück.

Shahid Afridi hat seine Cousine mütterlicherseits Nadia Afridi geheiratet und hat 4 wunderschöne Töchter.

Karrierereise

Afridi wurde zunächst für die U19-Mannschaft gespielt. Während er für diesen Draft spielte, zeigte er seine guten Leistungen bei der Meisterschaftsstrecke, die 1994 ins Leben gerufen wurde. Anschließend stieg er in den Senior Draft der pakistanischen Nationalmannschaft auf. Er entwickelte sich sehr gut für die Karachi Whites, die seiner Mannschaft halfen, das Spiel zu gewinnen. Er nahm 42 Wickets in nur fünf Spielen mit einem hervorragenden Durchschnitt von 9,59. Später hatte Afridi auch von der Nationalmannschaft gegen Englands A-Kader und westindische Jugendmannschaften in seinem Heimatland gespielt. In der Senior National Championship vertrat Afridi Karachi Whites, indem er erstklassiges Cricket für sie spielte.

Außerdem, wenn wir uns Gedanken über die internationale Karriere von Afridi machten. Während seiner internationalen Karriere stellte er mit 37 Lieferungen den Rekord des weltweit schnellsten One Day International Century auf. Er ist auch der Rekordhalter mit den meisten Sechsern in der Geschichte des One Day International Cricket.

Er hat auch die Nationalmannschaft bei der World Twenty20 2007 und der ICC Twenty20 Weltmeisterschaft 2009 vertreten. Allerdings war er nur bei der World Twenty20 2007 in einem Bowl erfolgreich. Aber er behauptet seine Position im ICC Twenty20 World Cup 2009 mit seinem hervorragenden Ergebnis von 50 Läufen im Halbfinale und 54 Läufen in den Endspielen der Serie, die Pakistan zum Sieg führte. Dadurch wurde er der erste Spieler in der Geschichte der T20-Weltmeisterschaft, der die Auszeichnung „Player of the Tournament“ erhielt. Nicht nur das, er war auch der erste Spieler, der jemals in der Geschichte des World T20-Finales eine 50 mit dem erfolgreichen Run Chase erzielte; der erste Spieler, der mit mindestens einem Wicket im Endspiel der World T20 eine 50 erzielte; und der einzige Cricketspieler, der beide Auszeichnungen gleichzeitig gewinnt, dh den Spieler des Finales (2009) sowie den Spieler des Turniers in der ICC World T20.

In Bezug auf die Bowling-Fähigkeiten des Cricketspielers hat er bisher 48 Pforten in den Testspielen zusammen mit mehr als 350 Pforten in One Day International gewonnen. Kürzlich, im Januar 2020, hält Afridi den 2. Platz in der Tabelle der T20I-Wickets mit den meisten Toren, indem es 98 Wickets aus den 99 ODI-Spielen gewann.

Afridi brach vielen seiner Fans das Herz, als er am 19. Februar 2017 seinen Rücktritt vom internationalen Cricket bekannt gab. Afridi kehrte jedoch zum internationalen Cricket zurück und vertrat die Weltelf als Kapitän gegen Westindien in einem Wohltätigkeitsspiel im Jahr 2018 Hurrikanhilfe T20. Herausforderung.

Shahid Afridi-Bildung

Uni Government Islamia Science College, Karatschi

Shahid Afridi spielt derzeit PSL 6 (Pakistan Super League 6) in folgendem Team:

  • PSL 6 wegen Covid-19-Ausbruch verschoben
  • Multan Sultans PSL 5 Team Squad (2020)
  • PSL 6 2021 Zeitplan

Die berufliche Laufbahn von Shahid Afridi

Beruf: Cricketspieler (Allrounder)

Familienangehörige

Vater: Der verstorbene Sahabzada Fazal-ur-Rehman Afridi

Mutter: Unbekannt (gestorben)

Brüder): Tariq Afridi, Iqbal Afridi, Mushtaq Afridi, Ashfaq Afridi, Shoaib Afridi und Javed Afridi (Cousin)

Schwester(n): 4 (Name nicht bekannt)

Familienstand: Verheiratet

Ehefrau: Nadia Afridi

Sie sind: Keiner

Tochter(n): Aqsa, Asmara, Ajwa und Ansha

Dating-Geschichte:

Nadia Afridi

Shahid Afridi Favoriten

Hobbys: Autofahren und Musik hören

Lieblingsschauspieler: Aamir Khan , Shahrukh Khan , Javed Miandad, Chris Gayle , Wasim Akram und Imran Khan

Lieblingsessen: Kebabs, Chicken Biryani, Kheer und Eiscreme

Lieblingsfarbe: Hellbraun

Fakten, die Sie nie über Shahid Afridi wussten!

  • In den ersten internationalen Innings, die Afridi vom pakistanischen Cricket-Team spielte, brach er den Rekord für das schnellste Jahrhundert im ODI-Cricket und schlug ein Jahrhundert mit 37 Bällen.
  • Er war gerade 16 Jahre alt, als er dieses Jahrhundert erreichte. Es war sein zweites Länderspiel und technisch gesehen erzielte er in seinen ersten ODI-Innings die schnellsten Hundert. Er brauchte 11 Sechser und 6 Vierer, um diese unglaubliche Leistung zu vollbringen.
  • Shahid Afridi hat neun 5-Wickets-Zug in ODIs. Er hat über 8000 Runs und 395 Wickets in 398 ODIs. Er ist der fünfthöchste Wicket Taker in ODIs.
  • Shahid Afridi war auch der führende Wicket-Nehmer in T20Is. Er hat 91 Skalps in 90 Spielen bekommen. Der zweitbeste ist Gul mit 85 Pforten.
  • Mit 32 Man of the Match Awards belegt er den fünften Platz in der Liste der meisten „Man of the Match“-Auszeichnungen. Boom boom Afridi hat drei „Man of the Series“-Auszeichnungen und gilt als guter T20-Spezialist.
  • Afridi hat einen Film über seinen Namen „Main hoon Shahid Afridi“ gemacht. Er ist in Pakistan für seine Wohltätigkeit bekannt und betreibt Krankenhäuser und Bildungseinrichtungen für Bedürftige.
  • Er wird als bester pakistanischer Cricketspieler seines Landes geschätzt. Mit 398 ODIs ist er der fünftbeste Spieler, nur hinter SRT, Mahela, Jayasuriya und Sanga, um nur einige zu nennen.
  • Er spielte bei der World T20 2016, die in Indien stattfindet, und dies war sein letzter WM-Auftritt.

Tipp Der Redaktion