Quaid-e-Azam Britisch-Indien (1876–1947) Pakistan (1947–1948) Rechtsanwalt, Barrister, Politiker

Größe, Gewicht und physische Statistiken

Höhe 5 Fuß 8 Zoll (1,78 m)
Gewicht 80 kg
Augenfarbe Hellbraun
Haarfarbe Schwarz

Neuesten Nachrichten

  • Sänger Davido stellt Louis Vuitton-Hemd im Wert von über 700.000 N zur Schau
  • Jennifer Lopez und Ben Affleck haben sich 18 Jahre nach ihrer ersten gescheiterten Verlobung verlobt
  • Will Smith für die nächsten 10 Jahre von der Akademie ausgeschlossen
  • Schauspieler Junior Pope ist stolz, als sein Sohn in der Schule fließend Igbo spricht
  • Davidos Ifeanyi geht frustriert davon, als Ice-Cream Man Spielchen mit ihm spielt
  • Tina Knowles feiert den 14. Hochzeitstag von Beyoncé & Jay Z
Bekannt für Gründer der Islamischen Republik Pakistan
Spitzname Quaid-e-Azam (Baba-i-Qaum)
Vollständiger Name Muhammad Ali Jinnah
Beruf Rechtsanwalt, Rechtsanwalt, Politiker
Staatsangehörigkeit Britisch-Indien (1876–1947) Pakistan (1947–1948)
Geburtsdatum 25. Dezember 1876
Sterbedatum 11.09.1948
Ort des Todes Karatschi
Geburtsort Wazir-Villa, Karatschi
Religion Islam
Sternzeichen Steinbock

Muhammad Ali Jinnah aka Quaid-e-Azam wurde am 25. Dezember 1876 geboren und starb am 11. September 1948. Er war der Gründer Pakistans. Er arbeitete von 1913 an als Anführer der All-India Muslim League. Bis zur Gründung Pakistans am 14. August 1947. Später als erster Generalgouverneur des Dominion of Pakistan bis zu seinem Tod.

Dann als Urteil des ersten Generalgouverneurs Pakistans bis zu seinem Tod. Die Nation hat Jinnahs Geburtstag als Nationalfeiertag in Pakistan begangen.



Er ist der Sohn von Jinnahbhai Poonja und Mithibai. Sie lebten in einer Mietwohnung im zweiten Stock des Wazir-Anwesens in der Nähe von Karatschi. Aber innerhalb der Präsidentschaft von Bombay in Britisch-Indien. Die zwischen 1860-1870 gebaut wurde. Sein Geburtsname war Mahomedali Jinnahbhai.

Er besuchte die Grundschule Gokal Das Tej. Danach studierte er an der Cathedral and John Connon School. Er studierte an der Sindh-Madrasa-tul-Islam und der High School der Christian Missionary Society in Karatschi. Später absolvierte er seine Immatrikulation an der Bombay University an der High School.

Seine Familie stammte aus einem muslimischen Milieu der Gujarati Khoja Shi'a. Dennoch folgte Jinnah später der Zwölf-Schiiten-Disziplin. Er begann schon früh im Leben mit der sunnitischen Sekte.

Sein Vater, Jinnahbhai Poonja, war Kaufmann. Jinnah hatte drei Brüder und drei Schwestern, darunter seine jüngere Schwester namens Fatima Jinnah. Seine Eltern waren Gujarati-Sprecher, die Kinder kamen, um Kutchi und Englisch zu sprechen. Jinnah sprach jedoch nicht fließend Gujarati oder Urdu, er sprach fließend Englisch.

Exklusiv ansehen ➡ Fakten über Quaid-e-Azam .

Quaid-e-Azam-Bildung

Schule Gokal Das Tej Grundschule
Gymnasium der Christlichen Missionsgesellschaft
Städtische juristische Fakultät
Kathedrale und John-Connon-Schule
Uni Lincoln’s Inn, Sind Madrassa
Sindh Madrasa-Tul-Islam Universität
Universität Bombay

Sehen Sie sich das Video von Quaid-e-Azam an

Quaid-e-Azams Fotogalerie

Quaid-e-Azam Karriere

Beruf: Rechtsanwalt, Rechtsanwalt, Politiker

Bekannt für: Gründer der Islamischen Republik Pakistan

Reinvermögen: 80 Millionen US-Dollar ca

Familienangehörige

Vater: Poonja Jinnah

Mutter: Mithibai Jinnah

Brüder): Ahmad Ali Jinnah, Rahmat Ali Jinnah, Bunde Ali Jinnah

Schwester(n): Fatima Jinnah, Shireen Jinnah, Maryam Bai Jinnah

Familienstand: Verheiratet

Ehefrau: Emibai Jinnah (1878–1893), Rattanbai Jinnah (1918–1929)

Kinder: 1

Tochter(n): Dina Wadia (von Rattanbai Petit)

Dating-Geschichte:

  • Emibai Jinnah (1878–1893)
  • Rattanbai Jinnah (1918 – 1929)
Tipp Der Redaktion