Paul Walker US-amerikanischer Schauspieler, Model, professioneller Rennfahrer

Größe, Gewicht und physische Statistiken

Höhe 6 Fuß 2 Zoll (1,89 m)
Gewicht 70 kg
Taille 34 Zoll
Körpertyp Sportlich
Augenfarbe Blau
Haarfarbe Blond

Neuesten Nachrichten

  • Sänger Davido stellt Louis Vuitton-Hemd im Wert von über 700.000 N zur Schau
  • Jennifer Lopez und Ben Affleck haben sich 18 Jahre nach ihrer ersten gescheiterten Verlobung verlobt
  • Will Smith für die nächsten 10 Jahre von der Akademie ausgeschlossen
  • Schauspieler Junior Pope ist stolz, als sein Sohn in der Schule fließend Igbo spricht
  • Davidos Ifeanyi geht frustriert davon, als Ice-Cream Man Spielchen mit ihm spielt
  • Tina Knowles feiert den 14. Hochzeitstag von Beyoncé & Jay Z
Bekannt für Fast & Furious-Reihe
Spitzname Pablo (benannt von Vin Diesel)
Vollständiger Name Paul William WalkerIV
Beruf Schauspieler, Model, professioneller Rennfahrer
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Geburtsdatum 12. September 1973
Sterbedatum 30. November 2013
Ort des Todes Valencia, Santa Clarita, Kalifornien, USA
Geburtsort Glendale, Kalifornien, USA
Religion Christentum
Sternzeichen Jungfrau

Paul Walker war ein amerikanischer Schauspieler, der für seine Hauptrolle des Brian O’Conner im Fast and Furious-Franchise massiv anerkannt wurde. 1999 erlangte Paul größte Bekanntheit mit Rollen in den Teenie-Filmen „Varsity Blues“ und „She’s All That“. Im Jahr 2001 erlangte er weltweite Anerkennung für seine Rolle im spannenden Straßenrennfilm „The Fast and The Furious“, eine Rolle, die er in fünf der nächsten sechs Folgen vertrat, obwohl er im Jahr 2013 mitten in den Dreharbeiten starb Wütend 7 .

Paul Walker startete seine Karriere mit Gastauftritten in Fernsehshows wie Touched by an Angel und The Young and the Restless. Danach trat er in Filmen wie Joy Ride, Timeline, Into the Blue, Eight Below und Running Scared auf. Paul Walker spielte auch in einer Serie von National Geographic mit dem Titel Expedition Great White und in Werbespots für Davidoff Cool Water Cologne. Er gründete auch eine weltweite Katastrophenhilfe-Wohltätigkeitsorganisation nach dem Erdbeben in Haiti im Jahr 2010.



Paul Walker starb am 30 th November 2013, als er 40 Jahre alt war, als er als Pendler zusammen mit dem Fahrer Roger Rodas und einem Freund einen Autounfall hatte. Zum Zeitpunkt seines Todes arbeitete er an drei Filmen, die posthum in Brick Mansions (2014) veröffentlicht wurden: Hours und Furious 7. Der Wiz Khalifa-Song „See You Again“, Casting Charlie Put Sie wurde als Kompliment an Paul Walker für die Bühnenmusik von Furious 7 ausgewählt. Es wurde im Jahr 2015 für den Golden Globe als bester Original-Song-Track gewählt und war mehr als zwölf Wochen lang Nummer-eins-Song in den USA.

Paul Walker wurde am 12. September 1973 in Glendale, Kalifornien, USA, geboren. Er wurde als Sohn von Paul William Walker III, einem Kanalunternehmer, sowie Boxer und Cheryl, einem renommierten Model, geboren, und Pauls Großvater elterlicherseits hatte eine Karriere im Boxen als ''irischer' Billy Walker'. Pauls Abstammung war typisch englisch, mit einigen wenigen Schweizern, Deutschen und Iren. Einer seiner Großväter fuhr in den 1960er Jahren Werksautos für Ford. Als ältestes von fünf Geschwistern wuchs Paul Walker hauptsächlich in der Gemeinde Sunland in Los Angeles auf und besuchte die High School im San Fernando Valley, wo er 1991 seinen Abschluss an der Village Christian School von Sun Valley machte. Paulus wurde als Mitglied der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage erhoben. Nach Abschluss der Highschool besuchte er eine Reihe von Community Colleges in Südkalifornien mit einem Hauptfach in Meeresbiologie.

Paul Walker-Bildung

Qualifikation Abschluss in Meeresbiologie in Südkalifornien
Schule Christliche Dorfschule

Paul Walkers Fotogalerie

Paul Walkers Karriere

Beruf: Schauspieler, Model, professioneller Rennfahrer

Bekannt für: Fast & Furious-Reihe

Debüt:

Film: Auf Töten programmiert (1987)
Fernsehsendung: CBS Schoolbreak Special

Reinvermögen: 25 Millionen US-Dollar

Familienangehörige

Vater: Paul William WalkerIII

Mutter: Cheryl Crabtree Walker

Brüder): Caleb Walker (jünger), CodyWalker (Jünger)

Schwester(n): Ashlie Walker (jünger), Amie Walker (jünger)

Familienstand: Single

Dating-Geschichte:

Denise Richards (1993)
Rebecca McBrain (1998–1999)
Christina Milian (1999-2000)
Jakob König (2000)
Glück Ellis (2000-2003)
Aubrianna Atwell (2003)
Jasmin Sardinen-Gosnell (2006-2013)

Paul Walker Favoriten

Hobbys: Surfen, Autofahren, Kampfsport treiben, Reisen

Lieblingsschauspieler: Paul Neumann

Lieblingsessen: Irischer Whiskey

Lieblingsfarbe: Orange

Lieblingsfilme: Das große Blau (1988)

Fakten, die Sie nie über Paul Walker wussten!

  • Paul Walker hatte mit seiner Ex-Geliebten Rebecca Soteros eine Tochter namens Meadow Walker.
  • Er erwarb 1991 seinen Abschluss an der Village Christian High School.
  • 2001 wurde er vom People Magazine zu einer der 50 charmantesten Persönlichkeiten der Welt gewählt.
  • Bezeichnete ihn als „Total Gear Head“ und besaß einen Nissan Skyline R34, den er in 2 Fast 2 Furious verwendete.
  • Paul Walker war ein profunder Reisender und hatte zahlreiche Länder wie Fidschi, Costa Rica und Indien besucht.
  • Er war ein großer Fan des Meeresbiologen Jacques-Yves Cousteau.
  • Paul erzielte seinen Durchbruch im Showbiz durch das Modeln.
  • Er besaß ein Pferd namens Cowboy, einen Labrador namens Zero und einen Bay-Welpen.
Tipp Der Redaktion