Meryl Streep US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin, Autorin

Größe, Gewicht und physische Statistiken

Höhe 5 Fuß 3 Zoll (1,72 m)
Gewicht 58 kg
Taille 26 Zoll
Hüften 34 Zoll
Kleidergröße 4 US
Körpertyp Schlank
Augenfarbe Haselnussblau
Haarfarbe Blond

Neuesten Nachrichten

  • Sänger Davido stellt Louis Vuitton-Hemd im Wert von über 700.000 N zur Schau
  • Jennifer Lopez und Ben Affleck haben sich 18 Jahre nach ihrer ersten gescheiterten Verlobung verlobt
  • Will Smith für die nächsten 10 Jahre von der Akademie ausgeschlossen
  • Schauspieler Junior Pope ist stolz, als sein Sohn in der Schule fließend Igbo spricht
  • Davidos Ifeanyi geht frustriert davon, als Ice-Cream Man Spielchen mit ihm spielt
  • Tina Knowles feiert den 14. Hochzeitstag von Beyoncé & Jay Z
Bekannt für Berühmt für seine Hauptrolle im Film „Der Teufel trägt Prada“.
Spitzname Meryl
Vollständiger Name Mary Louise „Meryl“ Streep
Beruf Schauspielerin, Sängerin, Autorin
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Das Alter 72 Jahre alt (im Jahr 2022)
Geburtsdatum 22. Juni 1949
Geburtsort Summit, New Jersey, USA
Religion presbyterianisch
Sternzeichen Krebs

Mary Louise auch bekannt als Meryl Streep . Sie wurde am 22. Juni 1949 geboren. Meryl Streep ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Meryl Streep wurde oft als die „beste Künstlerin ihrer Zeit“ bezeichnet. Meryl Streep ist besonders bekannt für ihre Anpassungsfähigkeit und ihren schauspielerischen Schwerpunkt. Meryl Streep wurde für 21 Academy Awards nominiert, was einen Rekord darstellt, während Meryl Streep die Gewinnerin von 3 Academy Awards wurde. Meryl Streep hat ebenfalls 31 Golden Globe-Nominierungen erhalten, während sie 8 solcher Auszeichnungen erhalten hat.

Meryl Streep wurde in zahlreichen Nominierungen für Auszeichnungen als Leistungsstärkste ausgezeichnet und gewann viele davon. Meryl Streep wurde ebenfalls mit 3 Primetime Emmy Awards ausgezeichnet und wurde für 17 Screen Actors Guild Awards und 15 British Academy Awards benannt.



1975 hatte Meryl Streep ihren großen Auftritt, indem sie in dem Film Trelawny of the Wells auftrat. Meryl Streep, außergewöhnliche Darstellerin in „27 Wagons Full of Cotton“ und „A Memory of Two Mondays“, brachte ihr 1976 eine Tony Award-Nominierung als beste Hauptdarstellerin ein. Meryl Streep hatte einen weiteren großen Auftritt in der TV-Serie „Julia und The“. Tödlichste Saison im Jahr 1977.

Meryl Streep spielte in der kleinen Fernsehserie Holocaust mit, die 1978 ihren Emmy Award erhielt. Später wurde sie gegen den Film Deer Hunter für den Oscar nominiert. 1979 wurde Meryl Streep weiterhin Gewinnerin des Preises für die beste Nebendarstellerin für den Film, darunter Kramer gegen Kramer, beste Schauspielerin für Sophie’s Choice und The Iron Lady.

Zu Meryl Streeps verschiedenen Rollen, die mit dem Oscar ausgezeichnet wurden, gehören „The French Lieutenant’s Woman“ (1981), „Silkwood“ (1983), „Out of Africa“ (1985), „Ironweed“ (1987), „Evil Angels“ (1988), „Postcards from the Edge“ (1990) und „The Bridges“. of Madison County (1995), Doubt (2008), One True Thing (1998), Music of the Heart (1999), Adaptation (2002), The Devil Wears Prada (2006), Into the Woods (2014) und Florence Foster Jenkins (2016).

In der Neuverfilmung der öffentlichen Theatershow Seagull kehrte Meryl Streep 2001 in die Phase ohne Präzedenzfall für mehr als 20 Jahre zurück. 2003 spielte Meryl Streep in der kleinen HBO-Fernsehserie Angels in America und wurde danach mit einem Golden Globe Award ausgezeichnet , und 2. Emmy-Preis.

2004 wurde Meryl Streep mit dem Life Achievement Award ausgezeichnet und erhielt 2008 eine Gala Tribute der Film Society of Lincoln Center. 2011 wurde sie ebenfalls mit dem Kennedy Center Honor für ihr Engagement für die Hollywood-Kultur ausgezeichnet, das sich in ihren künstlerischen Qualifikationen ausdrückt. 2010, damals Präsident von Amerika, Barack Obama verlieh ihr 2014 die National Medal of Arts und die Presidential Medal of Freedom. Die französische Regierung ernannte sie zum Commander inaction of the Arts Departmental Order. Später, im Jahr 2017, wurde Meryl Streep mit dem Golden Globe Cecil B. DeMille Award ausgezeichnet.

Meryl Streep Bildung

Qualifikation Meister der feinen Kunst
Schule Bernards High School, New Jersey, USA
Uni Yale School of Drama, New Haven, Connecticut, USA

Schauen Sie sich das Video von Meryl Streep an

Fotogalerie von Meryl Streep

Meryl Streeps Karriere

Beruf: Schauspielerin, Sängerin, Autorin

Bekannt für: Berühmt für seine Hauptrolle im Film „Der Teufel trägt Prada“.

Reinvermögen: 50 Millionen US-Dollar ca

Familienangehörige

Vater: Harry William Streep jr.

  Harry William Streep jr.
Meryl Streep mit ihrem Vater

Mutter: MaryWolf Wilkinson

  MaryWolf Wilkinson
Meryl Streep mit ihrer Mutter

Brüder): Harry StreepIII

  Harry StreepIII
Meryls Bruder
Dana Straße

Familienstand: Verheiratet

Ehemann: Don Gummer (M. 1978)

  Don Gummer (geb. 1978)
Meryl Streep Mit ihrem Ehemann

Kinder: 4

Sie sind: Henry Wolfe Gummer

  Henry Wolfe Gummer
Meryls Sohn

Tochter(n): Mama Gummer

  Mama Gummer
Meryl Streep mit ihrer Tochter
Grace Gummer
  Grace Gummer
Meryl Streep mit ihrer Tochter
Luise Gummer
  Luise Gummer
Meryl Streep mit ihrer Tochter

Dating-Geschichte:

John Cazale (1976–78; sein Tod)

Meryl Streep mit ihrer Ex-Freundin

Meryl Streep Favoriten

Hobbys: Die Kleidung stricken, Geige spielen

Lieblingsschauspieler: Robert De Niro

Lieblingsschauspielerin: Judi Densch

Lieblingsessen: Pralinen, Kaffee, Salat etc

Fakten über Meryl Streep, die Sie nie kannten!

  • Meryl Streep wurde häufig als „beste Künstlerin ihrer Zeit“ bezeichnet.
  • Meryl Streep, ein ausführlicher Überblick über Ehrungen auf IMDb, wird erstaunt sein. Es beinhaltet ihre erstaunlichen 30 Golden Globe-Nominierungen, neben 9 Erfolgen, was ein Rekord in der Geschichte ist, und ihre 20 Oscar-Auswahlen neben 3 Erfolgen. Dies zeigt Meryl Streep mit den meisten Oscar-Nominierungen als jede Frau jemals.
  • Meryl Streeps berüchtigte Arbeit war nicht ohne Vergütung. Die atemberaubende darstellende Künstlerin hat mit ihren Arbeiten von Julia bis The Iron Lady ein unglaubliches Reich betreten.
  • .Im Jahr 2010, damals Präsident von Amerika, Barack Obama verlieh ihr 2014 die National Medal of Arts und die Presidential Medal of Freedom.
  • Zu dem Zeitpunkt, als Meryl Streep ein Teenager war, arbeitete sie mit Estelle Liebling zusammen, einer Musical-Show-Lehrerin in New York. Es war ihr definitiv egal, mit der Begründung, dass sie sich zunehmend Sorgen machte, ein Teampromoter zu sein.
  • Meryl Streep galt als natürliche Rechtsberaterin. Auf jeden Fall hat sie sich durch eine Prüfung ausgeruht und das als Zeichen dafür genommen, dass ihr dieser Beruf nicht gut tut.
  • Meryl Streep wurde zur Repräsentantin für die Museumsausstellung, nachdem der CEO mit ihr durch einen Brief in Kontakt blieb, der Meryl offenbarte, wie achtsam sie eigentlich ist.
  • Meryl Streep spendete jeden Penny ihrer Iron Lady Entschädigung an das National Women’s History Museum.
  • Meryl Streep wurde ebenfalls mit 3 Primetime Emmy Awards ausgezeichnet und wurde für 17 Screen Actors Guild Awards und 15 British Academy Awards benannt.
Tipp Der Redaktion