Mel Gibson Australischer, amerikanischer, irischer Schauspieler, Produzent, Regisseur

Größe, Gewicht und physische Statistiken

Höhe 5 Fuß 8 Zoll (1,77 m)
Gewicht ‎97 kg
Taille 40 Zoll
Körpertyp Fit
Augenfarbe Blau
Haarfarbe Dunkelbraun

Neuesten Nachrichten

  • Sänger Davido stellt Louis Vuitton-Hemd im Wert von über 700.000 N zur Schau
  • Jennifer Lopez und Ben Affleck haben sich 18 Jahre nach ihrer ersten gescheiterten Verlobung verlobt
  • Will Smith für die nächsten 10 Jahre von der Akademie ausgeschlossen
  • Schauspieler Junior Pope ist stolz, als sein Sohn in der Schule fließend Igbo spricht
  • Davidos Ifeanyi geht frustriert davon, als Ice-Cream Man Spielchen mit ihm spielt
  • Tina Knowles feiert den 14. Hochzeitstag von Beyoncé & Jay Z
Bekannt für Berühmt für die Hauptrolle im Film Ransom Tom Mullen
Spitzname Mel
Vollständiger Name Mel Colmcille Gerard Gibson
Beruf Schauspieler, Produzent, Regisseur
Staatsangehörigkeit Australisch, amerikanisch, irisch
Das Alter 66 Jahre alt (im Jahr 2022)
Geburtsdatum 3. Januar 1956
Geburtsort Peekskill, New York, USA
Religion Katholizismus
Sternzeichen Steinbock

Mel Gibson ist ein amerikanischer darstellender Künstler und Produzent. Er ist vor allem für seine Rolle als Max Rockatansky in den ersten drei Filmen der Actionserie Mad Max und als Martin Riggs in der Filmreihe Lethal Weapon bekannt.

In Mittelamerika spendete Gibson 500.000 US-Dollar an das El Mirador Basin Project, um das letzte Stück unberührten Regenwaldes zu sichern. Mel Gibson unterstützt den gemeinnützigen Verein Angels at Risk.



Karriere

Mitglieder der Kongregation der Christlichen Brüder unterrichteten Mel Gibson während seiner Sekundarschulzeit am St. Leo’s Catholic College in Wahroonga, New South Wales. 1977, nach Abschluss seines Studiums, begann Gibson mit der Arbeit an den Dreharbeiten zu Mad Max.

Er arbeitete jedoch weiterhin als Theaterschauspieler. Später, in Adelaide, wird Gibson Teil der State Theatre Company of South Australia. Gibsons auffällige Credits beinhalten die Rolle von Estragon in dem Stück Waiting for Godot.

Mel Gibson ist vor allem für seine spannenden Legendenrollen bekannt. Im Alter von 12 Jahren zog Gibson zusammen mit seinen Eltern nach Sydney, Australien. Er konzentrierte sich auf seinen Schauspielunterricht am National Institute of Dramatic Art. Später im Stück spielten Romeo und Julia Mel Gibson mit Judy Davis .

In den 1980er Jahren gründete Mil Gibson eine Produktionsorganisation namens Icon Entertainment. 1981 erhielt Gibson eine treibende Rolle in der viel gepriesenen Dramaserie Gallipoli aus dem Ersten Weltkrieg, bei der Peter Weir Regie führte.

Mel Gibsons Ruhm als echter, flexibler darstellender Künstler belohnte ihn mit dem Best Actor Award des Australian Film Institute. 1995 koordinierte und spielte Gibson in dem epischen, dramatischen Film Braveheart mit.

Aufgrund seines immensen Erfolgs erhielt Gibson den Oscar und auch den Golden Globe Award als bester Regisseur. Er erhielt den Oscar für den besten Film des Jahres.

Mel Gibsons Ausbildung

Schule National Institute of Dramatic Art (Kensington, Sydney, Australien)
Asquith Boys High School (Asquith, New South Wales, Australien)
Uni St. Leo's Catholic College (Wahroonga, Sydney, Australien)

Sehen Sie sich das Video von Mel Gibson an

Mel Gibsons Fotogalerie

Mel Gibsons Karriere

Beruf: Schauspieler, Produzent, Regisseur

Bekannt für: Berühmt für die Hauptrolle im Film Ransom Tom Mullen

Debüt:

Filmdebüt: Sommerstadt (1977)

  Sommerstadt (1977)
Filmplakat

Reinvermögen: 425 Millionen US-Dollar ca

Familienangehörige

Vater: Hutton Gibson

  Hutton Gibson
Gibsons Vater

Mutter: Anne Reilly

Brüder): Donald Gibson

  Donald Gibson
Gibsons Bruder

Familienstand: Verheiratet

Ehefrau: Robyn Moore Gibson (m. 1980–2011)

  Robyn Moore Gibson
Mel Gibson mit seiner Ex-Frau

Kinder: 9

Sie sind: Milo Gibson

  Milo Gibson
Mel Gibson mit seinem Sohn
Christian Gibson
  Christian Gibson
Gibsons sind
Lars Gérard Gibson Eduard Gibson Louis Gibson William Gibson Thomas Gibson

Tochter(n): Hannah Gibson

  Hannah Gibson
Gibsons Tochter
Lucia Gibson

Dating-Geschichte:

  • Nadia Lanfranconi (2012)
  • Violetter Kowal (2009)
  • Kleine Oksana (2009)
  • Oksana Grigorieva (2008 - 2010)

Mel Gibsons Favoriten

Hobbys: Reisen

Lieblingsfarbe: Blau

Fakten über Mel Gibson, die Sie nie kannten!

  • Mel Gibson besitzt die doppelte amerikanische und irische Staatsbürgerschaft.
  • Nach 10 Jahren Abwesenheit tauchte Mel Gibson 2016 wieder auf und drehte den Film Hacksaw Ridge. Sein Rebound als Regisseur brachte ihm 2 Academy Awards ein.
  • Mel Gibson ist auch ein Immobilienfinanzspezialist mit verschiedenen Immobilien in Malibu, Kalifornien, einer Privatinsel in Fidschi, einigen Gebieten in Costa Rica und mehreren Immobilien in Australien.
  • In einigen Fällen überwindet Mel Gibson als Executive Director die Stressangst am Set, indem er seine Darsteller auffordert, eine rote Comedian-Nase zu tragen und echte Szenen zu spielen.
  • Am 14. Februar 1968 wurden Mel Gibsons Vater 145.000 US-Dollar in einer geschäftsbezogenen Schadensersatzklage gegen die New York Central Railroad gewährt.
  • Donal, die jüngeren Geschwister von Mel Gibson, ist ebenfalls ein darstellender Künstler.
  • Mel Gibson wurde vom Stellvertreter des Sheriffs von Los Angeles, James Mee, wegen Fahrbehinderung (DUI) festgenommen, als er mit einem offenen Halter von Alkohol, der in Kalifornien illegal ist, zu schnell gefahren ist.
  • Mel Gibsons dubiose Proklamationen führten dazu, dass er in Hollywood rund 10 Jahre lang boykottiert wurde.
  • In Adelaide wird Mel Gibson Teil der State Theatre Company of South Australia.
  • Die Gay and Lesbian Alliance Against Defamation (GLAAD) beschuldigte Mel Gibson der Homophobie
  • In Mittelamerika spendete Mel Gibson 500.000 US-Dollar an das El Mirador Basin Project, um das letzte Stück unberührten Regenwaldes zu sichern.
  • Mel Gibson ist ebenfalls Unterstützer des gemeinnützigen Vereins Angels at Risk, der sich auf die Aufklärung von Teenagern über Medikamente und Alkoholmissbrauch konzentriert.
Tipp Der Redaktion