Laurence Fishburne US-amerikanischer Schauspieler, Produzent

Größe, Gewicht und physische Statistiken

Höhe 6 Fuß 1 Zoll (1,83 m)
Gewicht 87 kg
Taille 36 Zoll
Körpertyp Schlank
Augenfarbe Braun
Haarfarbe Schwarz

Neuesten Nachrichten

  • Sänger Davido stellt Louis Vuitton-Hemd im Wert von über 700.000 N zur Schau
  • Jennifer Lopez und Ben Affleck haben sich 18 Jahre nach ihrer ersten gescheiterten Verlobung verlobt
  • Will Smith für die nächsten 10 Jahre von der Akademie ausgeschlossen
  • Schauspieler Junior Pope ist stolz, als sein Sohn in der Schule fließend Igbo spricht
  • Davidos Ifeanyi geht frustriert davon, als Ice-Cream Man Spielchen mit ihm spielt
  • Tina Knowles feiert den 14. Hochzeitstag von Beyoncé & Jay Z
Spitzname Fisch, Larry
Vollständiger Name Laurence John Fishburne III
Beruf Schauspieler, Produzent
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Das Alter 60 Jahre alt (im Jahr 2022)
Geburtsdatum 30. Juli 1961
Geburtsort Augusta, Georgia, USA
Religion katholisch
Sternzeichen Löwe

Laurence Fishburne wurde am 30. Juli 1961 in Augusta, Georgia, USA, geboren. Er ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor, Filmregisseur und Dramatiker, auch bekannt als „Dramatiker“.

Seine Eltern ließen sich während seiner Kindheit scheiden. Er zog mit seiner Mutter nach Brooklyn, NY. Er wuchs in New York auf. Sein Vater sah ihn jedoch einmal im Monat. Fishburne schloss sein Studium an der Lincoln Square Academy in New York ab.



Karriere

Fishburne hat große Anerkennung für seine kraftvollen, militanten und maßgeblichen Rollen in seinen Filmen erlangt. Er ist am besten dafür bekannt, von 1999 bis 2003 die Rolle des Morpheus in der Matrix-Trilogie zu spielen.

Er spielte 1991 die Rolle von Jason „Furious“ Styles im Dramafilm Boyz n the Hood. Danach spielte er die Figur von Tyrone „Mr. Clean“ Miller im Kriegsfilm Apocalypse Now im Jahr 1979. Er hat auch als „The Bowery King“ in dem Film mitgewirkt Johannes Wick Filmreihe 2017.

Im Jahr 1993 spielte Fishburne die Rolle von Ike Turner in Was hat Liebe damit zu tun? Er wurde 1994 für einen Oscar in der Kategorie Bester Schauspieler nominiert. Für seinen Auftritt in Two Trains Running (1992) gewann er außerdem einen Tony Award als bester Hauptdarsteller in einem Theaterstück.

Im nächsten Jahr gewann er den Emmy Award als herausragender Gastdarsteller in einer Dramaserie TriBeCa (1993). Er war der erste Afroamerikaner, der Othello (Buch von William Shakespeare) in einem Film eines höheren Studios darstellte, als er 1995 in Oliver Parkers, einem britischen Filmregisseur, auftrat.

Fishburne hat in mehreren Filmen mitgewirkt, darunter Contagion (2011), Mann aus Stahl (2013), Batman v Superman: Dawn of Justice (2016) und Ant-Man and the Wasp (2018).

Von 2008 bis 2011 spielte er die Rolle des Dr. Raymond Langston im CBS-Krimidrama Crime Scene Investigation (CSI) im Fernsehen.

Danach war er von 2013 bis 2015 als Special Agent Jack Crawford in der NBC-Thrillerserie „Hannibal“ tätig. Außerdem spielte er 2014 die Rolle des Earl „Pops“ Johnson in der ABC-Sitcom „Black-ish“.

Laurence Fishburne-Bildung

Schule Hollywood-Highschool
Talent unbegrenzte High School
Uni Historisch schwarze Colleges und Universitäten

Laurence Fishburnes Fotogalerie

Die berufliche Laufbahn von Laurence Fishburne

Beruf: Schauspieler, Produzent

Debüt:

Flim: Maisbrot, Earl and Me (1975)

Reinvermögen: 20 Millionen US-Dollar Ca

Familienangehörige

Vater: Laurence John Fishburne jr.

Mutter: Hattie Bell Fishburne

Familienstand: Verheiratet

Ehefrau: Gina Torres (m. 2002)

Kinder: 3

Sie sind: Langston Fishburne

Tochter(n): Delilah Fishburne, Montana Fishburne

Dating-Geschichte:

Hajna O. Moss (1985 - 1992)
Victoria Dillard (1991–1995)

Laurence Fishburne Favoriten

Hobbys: Nicht bekannt

Lieblingsessen: Käse-Pizza

Lieblingsfarbe: Schwarz

Tipp Der Redaktion