Jeetendra Madnani Indisches Model, Schauspieler, Cricketspieler, Anchor

Größe, Gewicht und physische Statistiken

Höhe 6 Fuß 1 Zoll (1,73 m)
Gewicht 75 kg
Taille 32 Zoll
Körpertyp Schlank
Augenfarbe Dunkelbraun
Haarfarbe Schwarz

Neuesten Nachrichten

  • Sänger Davido stellt Louis Vuitton-Hemd im Wert von über 700.000 N zur Schau
  • Jennifer Lopez und Ben Affleck haben sich 18 Jahre nach ihrer ersten gescheiterten Verlobung verlobt
  • Will Smith für die nächsten 10 Jahre von der Akademie ausgeschlossen
  • Schauspieler Junior Pope ist stolz, als sein Sohn in der Schule fließend Igbo spricht
  • Davidos Ifeanyi geht frustriert davon, als Ice-Cream Man Spielchen mit ihm spielt
  • Tina Knowles feiert den 14. Hochzeitstag von Beyoncé & Jay Z
Spitzname Jeet, Dabu, Ganglu
Vollständiger Name Jeetendra Madnani
Beruf Model, Schauspieler, Cricketspieler, Anker
Staatsangehörigkeit indisch
Das Alter 43 Jahre alt (im Jahr 2022)
Geburtsdatum 30. November 1978
Geburtsort Kalkutta, Indien
Religion Hinduismus
Sternzeichen Schütze

Jeet ( Jeetendra Madnani ) ist ein indischer Filmschauspieler, Filmproduzent und Fernsehmoderator, der überwiegend im bengalischen Kino arbeitet. Er begann als Model und wechselte dann zu Fernsehserien wie Bishabriksha, Janani und Daughters of the Century. Sein Filmdebüt gab er in Chandu, einem Telugu-Film. Zu diesem Zeitpunkt im Jahr 2002 gab er mit Sathi sein Debüt in Bengalen.

Jeets erster Erfolgserfolg kam 2002 gegenüber Priyanka Trivedi , durch Sathi, ein überaus erfolgreiches Liebesdrama unter der Regie von Haranath Chakraborty, für das er den Bengal Film Journalists’ Association – Most Promising Actor Award und den Anandalok Award als bester Schauspieler gewann.





Im selben Jahr spielte er in dem bengalischen Remake von Jo Jeeta Wohi Sikandar mit. Diesem anfänglichen Erfolg folgten weitere kritische und kommerzielle Erfolge, darunter Nater Guru, Sangee, Bandhan und Yuddho.

2005 spielte er nebenher Cool Mallick in Nater Guru, der mit kritischem und kommerziellem Erfolg veröffentlicht wurde und ihm seinen zweiten Anandalok Award als bester Schauspieler einbrachte. Dieser Erfolg war nur von kurzer Dauer, da Jeet in einigen kommerziellen Misserfolgen mitspielte, darunter Saathihara, Priyotoma und Ghatak, aber dieser Misserfolg war nur von kurzer Dauer, da Jeet in Jor mitspielte, der zu einem Kassenschlager wurde.



2010 erwies sich als ein kommerziell erfolgreiches Jahr für Jeet, als er in Wanted und Dui Prithibi mitspielte, die beide sowohl kritisch als auch kommerziell erfolgreiche Unternehmungen waren; Letzteres ist laut einer von FICCI & Deloitte durchgeführten Studie das höchste Bruttoergebnis des Jahres 2010. 2013 spielte er in dem Krimi Boss: Born to Rule mit, der Jeets erste panindische Veröffentlichung war. Der Film erwies sich als einer der größten Hits des Jahres 2013 und brachte ihm 67,5 Millionen Pfund Sterling (940.000 US-Dollar) ein und brachte ihm auch seine erste Nominierung für die Filmfare Awards East ein.

Von 2014 bis 2016 hat er in vielen Filmen mitgespielt, darunter vier von Kritikern und kommerziellen Erfolgen – dem Psychothriller „The Royal Bengal Tiger“, dem Comedy-Thriller „Bachchan“, der Action-Komödie „Badsha The Don“ und kürzlich dem Action-Drama „Abhimaan“.

Eine Anzeige mit relativ kleinem Budget für eine regionale Marke für Herrenunterwäsche hatte Jeet an der Spitze. Am 18. September 2013 wurde er Markenbotschafter von Fashion at Big Bazaar (einer Einheit der Future Group). Im Jahr 2005 startete eine spezielle Durga Puja-Kampagne von Thums Up Jeet als Markenbotschafter in Westbengalen. Jeet startete den Times Food Guide 2012 in Kalkutta.



Im Fernsehen trat er in mehreren Reality-Shows auf und moderierte auch einige, darunter Koti Takar Baaji und Bigg Boss Bangla.

Jeetendra Madnani Bildung

Qualifikation Absolvent
Schule St. Joseph & Mary's School, Kalkutta, Indien
National High School, Kalkutta, Indien
Uni Bhawanipur Education Society College, Kalkutta, Westbengalen, Indien

Sehen Sie sich das Video von Jeetendra Madnani an

Fotogalerie von Jeetendra Madnani

Jeetendra Madnani Karriere

Beruf: Model, Schauspieler, Cricketspieler, Anker

Debüt:

Fernsehsendung: 'Bishabriksha' (1994)

  Bishabrikscha' (1994)
TV-Show-Plakat

Filmdebüt: „Chandu“ (2001)

  Chandu (2001)
Filmplakat

Reinvermögen: 5 Millionen US-Dollar ca

Familienstand: Verheiratet

Ehefrau: Mohona Ratlani (m. 2011)

  Mohona Ratlani (m. 2011)
Jeetendra Madnani mit seiner Frau

Kinder: 1

Tochter(n): Navanya Madnani

  Navanya Madnani
Jeetendra Madnani mit seiner Tochter

Dating-Geschichte:

Hakenkreuz Mukherjee (Darstellerin)

Jeetendra Madnani Favoriten

Hobbys: Einkaufen, Sport machen, Dramen und Filme schauen, Kunst schaffen

Lieblingsessen: Pasta, Pizza, Mango, Schokolade, 'Nolen Gurer Sandesh' (Bengalisches Süßgericht)

Lieblingsfarbe: Schwarz, Weiß, Blau

Lieblingsfilme: Bengalisch: 'Bhooter Bhabishyat' (2012)

Fakten, die Sie nie über Jeetendra Madnani wussten!

  • Jeet wurde in eine Sindhi-Familie hineingeboren.
  • Berichten zufolge hatte Jeet eine Beziehung mit seinem Co-Star Hakenkreuz Mukherjee während seiner Dreharbeiten zum Film Mastan.
  • Anschließend heiratete Jeet am 24. Februar 2011 Mohana Ratlani, eine Schullehrerin aus Lucknow, Indien. Sie wurden am 12. Dezember 2012 Eltern einer Tochter.
  • 2005 spielte er nebenher Cool Mallick in Nater Guru, der mit kritischem und kommerziellem Erfolg veröffentlicht wurde und ihm seinen zweiten Anandalok Award als bester Schauspieler einbrachte.
  • Jeet war auch der Ex-Kapitän der Bengal Tigers in der Celebrity Cricket League. Jeet hatte auch das Kolkata-Franchise der allerersten multinationalen Premier-Futsal-Saison 2016 erworben, die am 15. Juli 2016 begann. Das Team ist als „Kolkata 5s“ bekannt, da jedes Franchise in der Eröffnungssaison ähnlich benannt wurde.
  • Jeet trat mit Koel Mallick in dem Film Saat Paake Bandha und Neel Akasher Chadni auf. Er spielte die Hauptrolle in Dui Prithibi, der am 14. Oktober 2010 veröffentlicht wurde. Laut einer von FICCI & Deloitte durchgeführten Studie war Dui Prithibi der erfolgreichste im Jahr 2010.
  • Er spielte auch in Baba Yadavs zweitem Directional Venture Game mit, in dem er die Rolle eines Offiziers der Defense Intelligence Agency (DIA) spielte, der in der indischen Armee arbeitet.
  • Im Fernsehen trat er in mehreren Reality-Shows auf und moderierte auch einige, darunter Koti Takar Baaji und Bigg Boss Bangla.
  • Im Jahr 2014 spielte Jeet mit Aindrita Ray (in ihrem bengalischen Debütfilm) in dem Film Bachchan, der am 3. Oktober 2014 veröffentlicht wurde, auf eine positive Resonanz sowohl von Kritikern als auch vom Publikum.
Tipp Der Redaktion