James Avery US-amerikanischer Schauspieler, Synchronsprecher und Dichter

Größe, Gewicht und physische Statistiken

Höhe 6 Fuß 5 Zoll (1,96 m)
Gewicht 91 kg
Körpertyp Groß
Augenfarbe Braun
Haarfarbe Salz und Pfeffer

Neuesten Nachrichten

  • Sänger Davido stellt Louis Vuitton-Hemd im Wert von über 700.000 N zur Schau
  • Jennifer Lopez und Ben Affleck haben sich 18 Jahre nach ihrer ersten gescheiterten Verlobung verlobt
  • Will Smith für die nächsten 10 Jahre von der Akademie ausgeschlossen
  • Schauspieler Junior Pope ist stolz, als sein Sohn in der Schule fließend Igbo spricht
  • Davidos Ifeanyi geht frustriert davon, als Ice-Cream Man Spielchen mit ihm spielt
  • Tina Knowles feiert den 14. Hochzeitstag von Beyoncé & Jay Z
Bekannt für Philip Banks über den frischen Prinzen von Bel-Air (1990-1996).
Spitzname James
Vollständiger Name James LaRue Avery
Beruf Schauspieler, Synchronsprecher und Dichter
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Geburtsdatum 27. November 1945
Sterbedatum 31. Dezember 2013
Ort des Todes Glendale, Kalifornien, USA
Todesursache Komplikationen bei Operationen am offenen Herzen
Geburtsort Suffolk, Virginia, USA
Religion Nicht bekannt
Sternzeichen Schütze

James LaRue Avery, ein amerikanischer Schauspieler und Dichter. Er wurde am 27. November 1945 geboren und starb am 31. Dezember 2013. Er machte seine Karriere breit, indem er an vielen Schauspielauftritten arbeitete. Berühmt wurde er durch seine Rolle als Philip Banks in „The Fresh Prince of Bel-Air“.

Ebenfalls, James Avery spielte als Shredder in „Teenage Mutant Ninja Turtles“. Abgesehen davon hatte er einen Auftritt in „The Closer“, in dem er als Dr. Cripplen auftrat. Die Serie wurde 2005 gestartet und endete 2007.



Karriere

James Avery begann seine Karriere in den 1980er Jahren und trat zunächst im Fernsehen auf. Er fing an, in Fernsehserien aufzutreten, wie; „NBC’s Hill Street Blues“, Showtime Sitcom Brothers, Amen, FM, L.A.Law und viele andere, die es wert sind, gesehen zu werden.

Avery wurde berühmt, nachdem er die Rolle von Philip Banks in „The Fresh Prince of Bel-Air“ verkörpert hatte, eine Rolle, die in TV Guide’s 50 Greatest TV Dads of All Time auf Platz 34 eingestuft wurde.

James Avery war ein vielseitiger Schauspieler, der jede Rolle gut spielen konnte. Neben der Schauspielerei lieh er auch vielen Charakteren seine Stimme, da er wegen seiner kräftigen Stimme beliebt war. Er hat als Synchronsprecher gearbeitet und eines der bemerkenswerten Projekte umfasst das „ Ironman ' Serie. Außerdem lieh er Videospielen seine Stimme, wie; Splash Mountain und andere.

Der Schauspieler erlangte jedoch in seinem Berufsleben viel Anerkennung. Und dennoch wird er wegen seiner hochgelobten Leistungen und seines Beitrags zum Showbiz in Millionen von Herzen in Erinnerung bleiben.

Erfolge

Während seiner Karriere erhielt der vielseitig talentierte Schauspieler James Avery aufgrund seiner herausragenden Leistungen und seines Engagements für seine Karriere große Anerkennung und anhaltenden Erfolg.

Exklusiv ansehen ➡ Fakten über James Avery .

James Avery-Bildung

Qualifikation BA Schauspiel und Literatur
Uni Universität von Kalifornien in San Diego

Fotogalerie von James Avery

James Averys Karriere

Beruf: Schauspieler, Synchronsprecher und Dichter

Bekannt für: Philip Banks über den frischen Prinzen von Bel-Air (1990-1996).

Debüt:

Film: Der Stuntman
Fernsehen: Antonius und Cleopatra
Videospiele: Splash Mountain

Reinvermögen: 3 Millionen US-Dollar ca.

Familienangehörige

Vater: Nicht bekannt

Mutter: Florence Avery

Familienstand: Verheiratet

Ehefrau: Barbara Avery (m. 1988–2013)

Kinder: 1 (Stiefsohn)

Sie sind: Kevin Waters (Stiefsohn)

Tochter(n): Keiner

Tipp Der Redaktion