Elizabeth Montgomery US-amerikanische Schauspielerin, Fernsehschauspielerin

Größe, Gewicht und physische Statistiken

Höhe 5 Fuß 8 Zoll (1,72 m)
Gewicht 57 kg
Taille 24 Zoll
Hüften 36 Zoll
Kleidergröße 4 (USA)
Körpertyp Sanduhr
Augenfarbe Blau
Haarfarbe Blond

Neuesten Nachrichten

  • Sänger Davido stellt Louis Vuitton-Hemd im Wert von über 700.000 N zur Schau
  • Jennifer Lopez und Ben Affleck haben sich 18 Jahre nach ihrer ersten gescheiterten Verlobung verlobt
  • Will Smith für die nächsten 10 Jahre von der Akademie ausgeschlossen
  • Schauspieler Junior Pope ist stolz, als sein Sohn in der Schule fließend Igbo spricht
  • Davidos Ifeanyi geht frustriert davon, als Ice-Cream Man Spielchen mit ihm spielt
  • Tina Knowles feiert den 14. Hochzeitstag von Beyoncé & Jay Z
Bekannt für Samantha Stephens
Spitzname Elisabeth
Vollständiger Name Elizabeth Victoria Montgomery
Beruf Schauspielerin, Fernsehschauspielerin
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Geburtsdatum 15. April 1933
Sterbedatum 18. Mai 1995
Ort des Todes Beverly Hills, Kalifornien, USA
Todesursache Darmkrebs
Geburtsort Hollywood, Los Angeles, Kalifornien, USA
Sternzeichen Widder

Elizabeth Victoria Montgomery war eine amerikanische Schauspielerin, die am 15. April 1933 geboren wurde und am 18. Mai 1995 starb. Sie wurde für ihre Arbeit auf der Bühne, im Fernsehen und auch in Filmen gefeiert. Sie verbrachte mehr als fünf Jahrzehnte in ihrer Schauspiel- und Gesangskarriere.

Sie ist immer noch für ihre herausragenden Leistungen in Erinnerung und lebt in Millionen von Herzen. Sie ist vor allem für ihre Rolle als Hexe Samantha Stephens in der Fernsehserie „Bewitch“ bekannt.



Karriere

Montgomery wurde als Sohn von Robert Montgomery geboren, der Schauspieler, Regisseur und Produzent war. Sie begann ihre Karriere als Schauspielerin mit der TV-Rolle in der Fernsehserie ihres Vaters namens „Robert Montgomery Presents“, die 1956 für ihr Broadway-Debüt in der Produktion „Late Love“ einen Theatre World Award gewann.

In den 1960er Jahren wurde die Schauspielerin durch ihre Rolle als Hexe Samantha Stephens in der ABC-Sitcom „Bewitched“ berühmt.

Ihre Arbeit und Leistung wurde von allen geschätzt, einschließlich der Kritiker, Zuschauer und ihrer eingefleischten verrückten Fans. Und dies führte dazu, dass sie viele Auszeichnungen aus Nominierungen erhielt.

Später wurde sie berühmt durch Auftritte in „A Case of Rape“ (1974) als Ellen Harrod und „The Legend of Lizzie Borden“ (1975) in der Titelrolle. Für ihre Auftritte erhielt sie weitere Nominierungen für den Emmy Award.

Erfolge

Elizabeth Montogomery hat mehrere Preise und Nominierungen gewonnen, darunter eine Nominierung für den Emmy Award, fünf Nominierungen für den Primetime Award, vier Nominierungen für den Golden Globe Award und viele andere.

Elizabeth Montgomery Bildung

Schule Spence School, Harvard Westlake
Amerikanische Akademie der dramatischen Künste

Elizabeth Montgomerys Fotogalerie

Elizabeth Montgomerys Karriere

Beruf: Schauspielerin, Fernsehschauspielerin

Bekannt für: Samantha Stephens

Debüt:

Das Kriegsgericht von Billy Mitchell (1955)

Reinvermögen: 20 Millionen US-Dollar ca

Familienangehörige

Vater: Robert Montgomery

Mutter: Elizabeth Bryan Allen

Brüder): Robert Montgomery jr.

Schwester(n): Martha Bryan Montgomery

Familienstand: Verheiratet

Ehemann: Robert Foxworth (m. 1993–1995), Gig Young (m. 1956–1963), William Asher (m. 1963–1974), Frederic Gallatin Cammann (m. 1954–1955)

Kinder: 3

Sie sind: Robert Asher, William Asher jr.

Tochter(n): Rebekka Asher

Dating-Geschichte:

Robert Foxworth (1993 – 1995)
William Asher (1963 – 1974)
Gig Young (1956 – 1963)
Fred Gallatin Cammann (1954 - 1955)
Richard Michaels (1971 – 1972)
Dekan Martin (1963)
Alexander Godunow

Tipp Der Redaktion