Chris Pratt US-amerikanischer Schauspieler

Größe, Gewicht und physische Statistiken

Höhe 6' 2' (1,88 m)
Gewicht 100 kg
Taille 35 Zoll
Körpertyp Schlank
Augenfarbe Grün
Haarfarbe Hellbraun

Neuesten Nachrichten

  • Sänger Davido stellt Louis Vuitton-Hemd im Wert von über 700.000 N zur Schau
  • Jennifer Lopez und Ben Affleck haben sich 18 Jahre nach ihrer ersten gescheiterten Verlobung verlobt
  • Will Smith für die nächsten 10 Jahre von der Akademie ausgeschlossen
  • Schauspieler Junior Pope ist stolz, als sein Sohn in der Schule fließend Igbo spricht
  • Davidos Ifeanyi geht frustriert davon, als Ice-Cream Man Spielchen mit ihm spielt
  • Tina Knowles feiert den 14. Hochzeitstag von Beyoncé & Jay Z
Bekannt für Hauptrolle als Star-Lord in Guardian of Galaxy im Jahr 2014
Spitzname Chris, Affenjunge
Vollständiger Name Christoph Michael Pratt
Beruf Schauspieler
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Das Alter 42 Jahre alt (im Jahr 2022)
Geburtsdatum 21. Juni 1979
Geburtsort Virginia, Minnesota, USA
Religion Überkonfessionelles Christentum
Sternzeichen Zwillinge

Christopher Michael Pratt (* 21. Juni 1979 [1]) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der vor allem für seine Hauptrollen in Fernseh- und Actionfilmen bekannt ist.

Für seine Rolle als Andy Dwyer in „Parks and Recreation“ (2009–2015) erhielt er Kritikerlob und wurde 2013 für einen Critics‘ Choice Television Award als bester Nebendarsteller in einer Comedyserie nominiert.





Karriere

Im Alter von 19 Jahren war Pratt Kellner bei der Bubba Gump Shrimp Company in Maui, als er von einer Schauspielerin und Regisseurin entdeckt wurde Rae Dawn Chong . Pratts Regiedebüt war der Horror-Kurzfilm Cursed Part 3, der in Los Angeles gedreht wurde.

Er spielte Harold Brighton „Bright“ Abbott in der Serie „Everwood“. Er trat 2008 auch im Actionfilm Wanted auf, wo James McAvoy schlug ihn mit einer Tastatur.



2009 wurde Pratt Andy Dwyer in der NBC-Comedyserie Parks and Recreation. Es war seine große Durchbruchrolle, für die er von vielen gelobt wurde.

Der Schauspieler machte jedoch seine breite Karriere und arbeitete in vielen Erfolgsfilmen und -serien mit. Er ist der Mann, der das größere Publikum mit seinen wunderbaren Darbietungen begeistert.

Erfolge

Chris Pratt ist ein preisgekrönter Schauspieler. Er hat unzählige Preise für seine herausragenden Leistungen gewonnen. Außerdem hat er verschiedene Nominierungen erhalten. Unter vielen gewann er 2013 die CinemaCon Awards in der Kategorie Breakthrough Performer of the Year.



Exklusiv ansehen ➡ Fakten über Chris Pratt .

Chris Pratt-Bildung

Qualifikation Abschluss
Schule Lake Steven Highschool, Lake Stevens, Washington
Uni Volkshochschule

Chris Pratts Karriere

Beruf: Schauspieler

Bekannt für: Hauptrolle als Star-Lord in Guardian of Galaxy im Jahr 2014

Debüt:

Film – Verfluchter Teil 3 (2000)
Fernseher – Die Jägerin (2001)

Gehalt: 2 Millionen auf der Fortsetzung von Jurassic World

Reinvermögen: 30 Millionen Dollar

Familienangehörige

Vater: Daniel Clifton Pratt

Mutter: Kathy Pratt

Brüder): Cully Pratt

Schwester(n): Angie Pratt

Familienstand: Verheiratet

: Anna Fa steigen

Kinder: 1

Sie sind: Jack

Tochter(n): Keiner

Dating-Geschichte:

Emily VanCamp (2004–2006)

Chris Pratts Favoriten

Hobbys: Angeln, Jagen

Lieblingssänger: DR. Dre, Eminem

Lieblingssänger: DR. Dre, Eminem

Lieblingsfilme: Jurassic Park

Fakten, die Sie nie über Chris Pratt wussten!

  • Vor seiner Karriere begonnen; Chris Pratt arbeitete als Stripperin. Er gestand, dass er darin nicht geübt war und verdiente jedes Mal rund 40 Dollar, wenn er sich auszog!
  • Christ war auch obdachlos und blieb in seinem Van in Hawaii, bevor er seine Schauspielkarriere begann.
  • Chris Pratt hat die deutsche Sprache in der Schule gelernt und spricht sie auch fließend.
  • Er fing an, sich zu verabreden Anna Fa ris während der Dreharbeiten zum Film Take Me Home Tonight.
  • Chris galt in der ersten Staffel nur als Gaststar bei Parks & Rec, obwohl ihn alle so mochten, dass er für die reguläre Serie in 2 gesponsert wurde nd
  • Christ Pratt verbrachte in seiner Jugend viel Zeit mit Zeichnen und tönte sogar einen Fries für das griechische Restaurant seines Freundes.
Tipp Der Redaktion