Bradley Cooper US-amerikanischer Schauspieler, Produzent

Größe, Gewicht und physische Statistiken

Höhe 6 Fuß 1 Zoll (1,85 m)
Gewicht 83 kg
Taille 34 Zoll
Körpertyp Fit
Augenfarbe Blau
Haarfarbe Hellbraun

Neuesten Nachrichten

  • Sänger Davido stellt Louis Vuitton-Hemd im Wert von über 700.000 N zur Schau
  • Jennifer Lopez und Ben Affleck haben sich 18 Jahre nach ihrer ersten gescheiterten Verlobung verlobt
  • Will Smith für die nächsten 10 Jahre von der Akademie ausgeschlossen
  • Schauspieler Junior Pope ist stolz, als sein Sohn in der Schule fließend Igbo spricht
  • Davidos Ifeanyi geht frustriert davon, als Ice-Cream Man Spielchen mit ihm spielt
  • Tina Knowles feiert den 14. Hochzeitstag von Beyoncé & Jay Z
Spitzname Koop, Brad
Vollständiger Name Bradley Charles Cooper
Beruf Schauspieler, Produzent
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Das Alter 47 Jahre alt (im Jahr 2022)
Geburtsdatum 5. Januar 1975
Geburtsort Philadelphia, Pennsylvanien, Vereinigte Staaten
Religion römisch katholisch
Sternzeichen Steinbock

Bradley Charles Cooper (geboren am 5. Januar 1975) in Abington Township, Montgomery County, Pennsylvania, USA. Er ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur.

Er hat eine ältere Schwester namens Holly. Ursprünglich wollte er die Valley Forge Military Academy besuchen und nach Japan ziehen, um Ninja zu werden. Sein Vater machte ihn jedoch mit Filmen wie The Elephant Man (1977) bekannt, er wurde inspiriert, Schauspieler zu werden. Cooper erklärte, seine Eltern seien besorgt über seine Berufswahl. Aber schließlich änderten sie ihre Meinung, als sie sahen, wie Cooper die Rolle von Joseph Merrick aus dem Stück The Elephant Man spielte.



Karriere

Cooper erhielt Nominierungen für acht Academy Awards und einen Tony Award und hat zwei Grammy Awards und einen BAFTA Award gewonnen. Er erschien dreimal im Forbes-Magazin Celebrity 100. Im Jahr 2015 erschien er auf der Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt des Time Magazine. Seine Filme haben weltweit 11 Milliarden US-Dollar eingespielt und er hat sich vier Mal in der jährlichen Rangliste der umsatzstärksten Schauspieler der Welt platziert.

Nachdem er 1999 seine Schauspielkarriere begonnen hatte, bewarb er sich 2000 im MFA-Programm des Actors Studio mit einer Gastrolle in Sex and the City (1998, Fernsehserie). Cooper spielte seine erste Filmrolle in der Komödie Wet Hot American Summer (2001). Bekannt wurde er erstmals in der Spionage-Action Alias ​​(2001–2006, TV-Serie).

Wenigen Erfolg hatte er mit einer Nebenrolle in der romantischen Komödie Wedding Crashers (2005). Seine kommerziell erfolgreichen Comedy-Filme, darunter The Hangover (2009) und die beiden Fortsetzungen The Hangover Part II (2011) und The Hangover Part III (2013). Coopers herausragende Leistung im Thriller „Grenzenlos“ (2011). Weiteres Lob erhielt er für seine Rolle in dem Krimidrama The Place Beyond the Pines (2012).

Bradley Cooper-Bildung

Qualifikation BA auf Englisch
Schule Germantown Academy, Pennsylvania, USA
Uni Georgetown University, Washington DC, The New School, New York City, New York

Bradley Coopers Fotogalerie

Bradley Coopers Karriere

Beruf: Schauspieler, Produzent

Debüt:

Fernsehdebüt – Se* and the City (1999)
Filmdebüt – Wet Hot American Summer (2001)

Reinvermögen: 100 Millionen Dollar

Familienangehörige

Vater: Charles Cooper (Börsenmakler)

Mutter: Ruhm Campano

Schwester(n): Holly Cooper

Familienstand: Geschieden

Ex-Ehepartner: Irina Shayk , Modell (2015–2019)

Dating-Geschichte:

Jennifer Esposito , Schauspielerin (2005-2007)
Isabella Brewster (2008-2009)
Renee Zellweger, Schauspielerin (2009-2011)
Zoë Saldana , Schauspielerin (2011-2012)
Suki Waterhouse , Modell (2013-2015)

Bradley Cooper-Favoriten

Hobbys: Sport, Lesen, Motorrad fahren, Musik hören

Lieblingsessen: Sushi, Sandwiches

Lieblingsfarbe: Grün blau

Tipp Der Redaktion