Beyonce amerikanische Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin, Plattenproduzentin, Tänzerin

Größe, Gewicht und physische Statistiken

Höhe 5 Fuß 6 Zoll (1,69 m)
Gewicht 62 kg
Taille 26 Zoll
Hüften 39 Zoll
Kleidergröße 8 (USA)
Körpertyp Birne
Augenfarbe Hellbraun
Haarfarbe Blond

Neuesten Nachrichten

  • Sänger Davido stellt Louis Vuitton-Hemd im Wert von über 700.000 N zur Schau
  • Jennifer Lopez und Ben Affleck haben sich 18 Jahre nach ihrer ersten gescheiterten Verlobung verlobt
  • Will Smith für die nächsten 10 Jahre von der Akademie ausgeschlossen
  • Schauspieler Junior Pope ist stolz, als sein Sohn in der Schule fließend Igbo spricht
  • Davidos Ifeanyi geht frustriert davon, als Ice-Cream Man Spielchen mit ihm spielt
  • Tina Knowles feiert den 14. Hochzeitstag von Beyoncé & Jay Z
Bekannt für 'Gefährlich in Liebe'
Spitzname Beyonce
Vollständiger Name Beyoncé Giselle Knowles
Beruf Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin, Plattenproduzentin, Tänzerin
Staatsangehörigkeit amerikanisch
Das Alter 40 Jahre alt (im Jahr 2022)
Geburtsdatum 4. September 1981
Geburtsort Houston, Texas
Religion Christentum
Sternzeichen Jungfrau

Beyonce Giselle Carter wurde am 4. September 1981 in Houston, Texas, geboren. Beyonce ist eine amerikanische Künstlerin, Musikerin, Schauspielerin und Sängerin. Als Kind trat Beyoncé bei verschiedenen Tanz- und Gesangswettbewerben auf. 1990 erlangte Beyonce als treibende Sängerin der R&B-Gruppenproduktion Destiny’s Child Berühmtheit. Diese Mädchengruppe wurde von ihrem Vater Mathew Knowles geleitet, die Mädchenversammlung war unter allen anderen hervorragend.

Im Jahr 2002 hatte Beyoncés dramatischer Film einen großen Auftritt in Austin Powers. Im Jahr 2003 wurde die Veröffentlichung von Beyoncés erster Solokollektion „Dangerously in Love“ hoch gelobt. Die Sammlung machte sie zu einer weltweiten Single-Performerin, die an der Spitze der US-Billboard-200-Grafik auftauchte und fünf Grammy Awards erhielt. Beyonce 2 Singles wurden als Top-Singles der Billboard Hot 100 ausgezeichnet. Sie waren „Insane in Love“ und „Infant Boy“.



2006 veröffentlichte Beyonce ihre zweite Solo-Sammlung B’Day, die aus ihrer viertbesten Single „Irreplaceable“ und zusätzlich den Top-10-Singles „Deja Vu“ und „Beautiful Liar“ bestand. Beyoncé setzte auch ihre Schauspielkarriere fort, indem sie zahlreiche Hauptrollen in The Pink Panther (2006), Obsessed (2009) und Dreamgirls (2006) spielte. Im Jahr 2008 wirkte sich Beyonces Darstellung von Etta James in Cadillac Records auf ihre dritte Kollektion aus, I Am … Sasha Fierce, die ihr 6 Grammy Awards einbrachte. Es macht auch den Song des Jahres „Put a Ring on It“ aus.

Im Jahr 2010 machte Beyoncé eine Pause von der Musik und betrachtete ihre berufliche Karriere in einer weiten Perspektive. 2011 war ihre vierte Kollektion eine Mischung aus 1970er-Funk, 1980er-Pop und 1990er-Soul. Beyoncés viel gepriesene 6. Kollektion, Lemonade, wurde 2016 veröffentlicht. Sie erlangte auch allgemeine Anerkennung, wobei viele darauf anspielten, dass sie ihre liebste Heimat ist, und wurde folglich zur bestbewerteten Kollektion des Jahres 2016. Beyonce veröffentlichte eine weitere Album Everything Is Love, das eine gemeinsame Sammlung mit Ehepartner Jay-Z war.

Während ihrer gesamten beruflichen Laufbahn hat Beyoncé mehr als 100 Millionen Alben auf der ganzen Welt verkauft, was sie zu einer der erfolgreichsten Musikkünstlerinnen der Welt macht. Beyonce war die Gewinnerin von 22 Grammy Awards und gilt als die am meisten nominierte Dame in der Geschichte der Auszeichnung. Beyonce ist auch die Sängerin mit den meisten Auszeichnungen bei den MTV Video Music Awards, darunter die Michael Jackson Video-Vanguard-Preis.

Inmitten des Jahrhunderts der 2000er Jahre wurde Beyoncé von der Recording Industry Association of America als bestzertifizierte Künstlerin in Amerika angesehen. Billboard zeichnete sie als beste Radiokünstlerin, Top-Sängerin des Jahrzehnts der 2000er Jahre aus und verlieh ihr 2011 den Millennium Award. Beyonce wurde zur am großzügigsten entlohnten schwarzen Künstlerin der Geschichte und wurde 2014 zum zweiten Mal in einem Stich unter die 100 überzeugendsten Personen der Time auf dem Planeten aufgenommen. Forbes positionierte sie auf ihren Platten von 2017 als die unglaublichste Frau in der Medienbranche , und 2016 belegte sie den 6. Platz für Time's Person of the Year. Mit der Ankunft von Lemonade wurde Beyoncé zum einzigen melodischen Act in der Geschichte der Billboard-Grafiken, der mit ihren ersten 6 Single-Studioalben einen großen Auftritt an der Spitze hatte.

Beyoncé-Bildung

Schule St. Mary's Grundschule
Gymnasium für Darstellende und Bildende Kunst
Parker-Grundschule

Beyoncés Fotogalerie

Beyoncés Karriere

Beruf: Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin, Plattenproduzentin, Tänzerin

Bekannt für: 'Gefährlich in Liebe'

Debüt:

Album: Gefährlich verliebt (2003)

  Gefährlich verliebt (2003)
Song-Album-Poster

Filmdebüt: Carmen: Eine hippe Hoffnung (2001)

  Carmen: Eine hippe Hoffnung (2001)
Filmplakat

Fernsehsendung: MuchOnDemand (1997)

  MuchOnDemand (1997)
TV-Show-Plakat

Reinvermögen: 355 Millionen US-Dollar ca

Familienangehörige

Vater: Mathew Knowles

Mutter: Tina Wissen

Schwester(n): Solange Knowles, Bianca Lawson

Familienstand: Verheiratet

Ehemann: Jay-Z (Shawn Corey Carter)

Kinder: 3

Sie sind: Herr Carter

Tochter(n): Blue Ivy Carter, Rumi Carter

Dating-Geschichte:

  • Lyndell Locke (1994 - 2000)
  • Sean Paul (2003 gemunkelt)
  • Jay-Z (verheiratet – 4. April 2008 bis heute)

Beyonce-Favoriten

Hobbys: Singen, Schwimmen, Tanzen, Lesen und Schreiben

Lieblingsschauspielerin: Aishwarya Rai Bachchan

Lieblingssänger: Michael Jackson , Wyclef Jean, Prinz, Cher

Lieblings Sängerin: Mariah Carey

Lieblingsessen: Kreolisches Essen, Popeyes, Honig-Nuss-Cheerios

Lieblingsfarbe: Rosa, Gold

Lieblingsfilme: Funkeln

Fakten, die Sie nie über Beyonce wussten!

  • Abgesehen davon, dass er Menschen mit seiner bezaubernden Stimme anzog, verzauberte Beyoncé ihre Fans auch mit ihren Aromaprodukten. Sie hat Duftprodukte unter ihrem Namen Beyonce vertrieben.
  • Beyoncé war von Anfang an ein Star. Beyoncé gewann ihren ersten großen Auftritt, indem sie „Imagine“ von John Lennon sang und bekam sogar überwältigenden Applaus.
  • Beyoncé erlebte während des Aufstiegs von „Destiny Child“ Ende der 90er Jahre einen Zustand der Niedergeschlagenheit, als sie mit einem Teil der Leute aus ihrer Gruppe, die sie schließlich verließen, abbrach. Sie erlebte ebenfalls eine Trennung von ihrem langjährigen Freund.
  • Abgesehen davon, dass sie eine außergewöhnliche Performerin ist, besitzt Beyoncé auch bahnbrechende Fähigkeiten. Zusammen mit ihrer Mutter betreibt sie ein Kleidergeschäft. Sie begann eine Bekleidungslinie, House of Dereon
  • Als Kind wurde Beyonce im Hinblick auf ihre Ohren gestoßen.
  • Beyonce ist bekannt als die „am meisten nominierte Frau in der Geschichte des Awards“ und wurde außerdem Gewinnerin von 20 Grammys.
  • Im Jahr 2011 berichtete sie inmitten ihrer Ausführung von „Affection on Top“ über ihre Schwangerschaft, die auf Twitter als „die meisten Tweets pro Sekunde für einen einzigen Anlass aufgezeichnet“ aufgezeichnet wurde
  • Beyoncé ist auch als erfahrene Autorin bekannt und wurde ebenfalls von der New York Association of Black Journalist ausgezeichnet.
  • 2010 wurde Beyoncé vom People Magazine zur „schönsten Frau der Welt“ gekürt.
  • Beyoncés Vormund, der den Star wirklich vor einer Gruppe schützte, wagte sich zufällig an ihren Zeh und brach ihn.
Tipp Der Redaktion