Der offizielle Besuch des Verteidigungsminister der Republik Aserbaidschan in Slowenien

Der Verteidigungsminister der Republik Aserbaidschan, Generaloberst Zakir Hasanov hat vom 12. bis zum 14. März 2015 einen offiziellen Besuch in Slowenien abgestattet.

Am ersten Tag seines Besuchs traf der aserbaidschanische Verteidigungsminister seinen slowenischen Amtskollegen Herrn Yanko Weber zusammen. Beim Treffen wurde eine Reihe von Fragen der Zusammenarbeit zwischen zwei Ministerien erörtert. Der slowenische Verteidigungsminister unterstrich, dass sein Land die territoriale Integrität von Aserbaidschan unterstützt.

Am zweiten Tag seiner Visite in Slowenien besuchte der Verteidigungsminister von Aserbaidschan das Grab vom berühmten Kundschafter und legendarem Partisane Mehdi Huseynzade in Cepovan, der während des Zweiten Weltkriegs gegen den Faschismus gekämpft hatte, sowie sein Denkmal und Museum in Sempas.

Am gleichen Tag wurde der aserbaidschanische Verteidigungsminister vom slowenischen Präsidenten Herrn Borut Pahor empfangen. Der Präsident von Slowenien brachte zum Ausdruck, dass ein ständiger politischer Dialog zwischen zwei Ländern geführt wird, welcher aus dem politischen Willen der Staatsoberhäupter beider Länder hervorgeht. Er fügte hinzu, dass er bereit wäre, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, um die traditionell guten Beziehungen zwischen unseren Ländern und Völkern weiter zu vertiefen. Am Treffen wurden darüber hinaus internationale und regionale Sicherheitsfragen ausführlich erörtert. Der aserbaidschanische Verteidigungsminister informierte den slowenischen Präsidenten von Spannungen und Sabotageakten der Streitkräfte der Republik Armenien an der Frontlinie zwischen den aserbaidschanischen und armenischen Streitkräften. Am Ende des Treffens bedankte sich Herr Generaloberst Zakirov bei dem slowenischen Präsidenten für den hohen Respekt und Achtung des slowenischen Volkes vor dem Ankenden von Mehdi Huseynzade.

Anschließend traf der Verteidigungsminister von Aserbaidschan den Vorsitzenden des slowenischen Parlamentes Herrn Milan Brglez zusammen. Herr Brglez unterstrich, dass bald eine Delegation der Freundschaftsgruppe Slowenien-Aserbaidschan im slowenischen Parlament einen Besuch in Aserbaidschan abstatten wird. Das Hauptziel dieser Reise besteht darin, den zukünftigen Arbeitsplan zwischen den Parlamenten beider Länder vorzubereiten und zu besprechen. Auch an diesem Treffen wurde u.a. der aktuelle Stand des Konfliktes zwischen Armenien und Aserbaidschan um die aserbaidschanische Berg-Karabach-Region erörtert.

Im Rahmen seines Besuches in Slowenien machte sich der aserbaidschanische Verteidigungsminister mit der Verteidigungsindustrie von Slowenien näher bekannt.








CƏMİYYƏT

TwitterYouTube

Bizi izləyin:


TWITTER FEED


LINKLƏR

ƏLAQƏ

Hügelgasse 2, A-1130 Vyana, Avstriya

Tel: +43 (1) 4031322, Fax: +43 (1) 4031323, vienna@mission.mfa.gov.az

Müəlliflik hüququ © 2017, Azərbaycan Respublikasının Avstriyada Səfirliyi. Bütün hüquqlar qorunur.